Katze müsste man sein

Die letzten 1,5 Wochen waren stressig. Sehr sogar. Familientechnisch lief es nicht so wie es sollte, dann hieß es am Mittwoch auf einmal, dass es ab Morgen mit der Arbeit weiter gehen würde. Am Mittwoch Abend erreichte mich eine Hiobsbotschaft, die mich nicht schlafen ließ und auch die Arbeit konnte mich nur bedingt ablenken. Am Freitag kam direkt der nächste Knaller und jetzt brauchte ich dringend ein Wochenende, um das Ganze zu verdauen und mich etwas zu erholen.

Aber Katzen.... Katzen haben immer Wochenende. Und auch keinen Ärger und Probleme, die ihnen aufs Gemüt schlagen.
Es wird nur den ganzen Tag gedöst...

Oder man versucht, die Weltherrschaft an sich zu reißen...

Upps, aber nicht erwischen lassen beim Pläne aushecken!

Man hängt entspannt und unfotogen in der Sonne rum...

Und lauert aufs nächste Fresschen.

So einen Tag hätte ich auch gern mal, dazwischen noch ein bisschen den Bauch gekrault bekommen und keinen Finger krumm machen damit das Fresschen auf meinen Teller gelangt ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!