Federleicht

Hui, na habt ihr den gestrigen Tag auch in der Sonne verbracht?
Ich habe unseren Balkon endlich von Moos und den Hinterlassenschaften unserer Vormieter befreit. Trockenfutterreste zb und eine Zigarettenkippe hab ich auch gefunden.
Und danach habe ich es mir 2 Stunden in der prallen Sonne gemütlich gemacht und Den Großen Gatsby zu Ende gelesen.
Und weil das Licht des Sonnenuntergangs dazu eingeladen hat, habe ich mir dat Männe geschnappt, ihm Seifenblasen in die Hand gedrückt und ein bisschen mit der Kamera gespielt ^^

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee ist das, Dana.
    Traumhaft schöne Bilder in einem phantastischen Licht.
    Und Dein Titel "Federleicht" passt auch im übertragenden Sinne auf diese Fotos.
    Sie strahlen eine Leichtigkeit aus, etwas Unbeschwertes.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich überlege, wie stark der Wind teilweise gepustet hat und es alles andere als leicht war, die Seifenblasen scharf zu stellen.... ^^

      Löschen
  2. Oh da kann ich Sonja nur absolut zustimmen.
    Die Bilder sind wirklich traumhaft schön und die Idee ist einfach nur toll :)
    Genießt die schöne Zeit auf euren nun sauberen Balkon :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, im Sommer komme ich nochmal dazu, das Projekt zu verwirklichen. Am liebsten mit einem tiefroten Himmel ♥

      Löschen
  3. Wow total tolle Bilder die sehen einfach unglaublich aus *__*
    und natürlich nett von deinem Mann ;)
    Der Himmel sieht auch echt cool aus:)

    P.s. Insgesamt super Blog ud schönen Fotos :)

    Liebe Grüße
    Sassi

    http://besassique.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!