That's my spot

Inzwischen wohnen wir schon 2 Monate in unserer neuen Wohnung und können auch sagen, endlich angekommen zu sein. Überall hängen die richtigen Gardinen und Lampen, der Fernseher im Schlafzimmer hat es an die Wand geschafft und es ist wohnlich geworden.

Und es gibt natürlich ein paar Stellen in der Wohnung, die ich besonders mag, zu denen ich sofort gucke, wenn ich in den Raum komme und die wollte ich euch heute einmal zeigen ^^

Im Wohnzimmer verteilt diese kleine Lichterkette direkt neben dem Fernseher ein angenehmes weiches Licht. Ich hab die noch vor dem Umzug online gesehen und wusste sofort, die will ich haben. Keine Ahnung wohin damit, aber ich brauch die :D 
Sie passt ganz wunderbar zur Wandfarbe und dem restlichen Zimmer. Lesen kann man bei dem Licht nicht, aber es sich gemütlich machen.

Links ist eins meiner Lieblingsmotive vom Hochzeitsfotografen, rechts ist mein Männe mit seinen Omas. Dazwischen meine analoge Kamera (mit der ich mich auch mal wieder auseinandersetzen sollte ^^)
Meine überschaubare CD-Sammlung: rechts der Soundtrack zu einem der besten Spiele überhaupt (Final Fantasy 6, falls jemandem das Cover nix sagt =P) und links ein signiertes Album von 30 Seconds to Mars.

Im Flur haben meine Parfums ihren Platz auf einer Etagere gefunden. Da mein Männe es nach 2 Tagen geschafft hat, die dazu passende Glasglocke kaputt zu machen, kann ich sie für Gebäck nicht mehr benutzen.

 Unser Wedding Tree, ganz dezent zwischen 2 riesengroßen Bilderrahmen. 
Generell eine sehr schöne Idee als "Gästebuch" auf einer Hochzeit. Kann ich jedem empfehlen, den hat man sicher eher im Blick als ein dickes Buch.

Auf der Kommode im Schlafzimmer konnte ich endlich meine Nagellack- und Lippenstiftsammlung ins rechte Licht rücken. Zusammen mit meinen niedlichen "Alice im Wunderland"-Figuren, die ich von meiner Schwester geschenkt bekommen habe. Die Bilder im Hintergrund sind von einem berühmten schwedischen Möbel....ähm Künstler natürlich ;)

Habt ihr auch solche Stellen und Plätze in der Wohnung, die ihr besonders mögt oder euch extra viel Mühe mit dem dekorieren gegeben habt?

1 Kommentar:

  1. Jetzt muss ich deinem Männe aber mindestens 1 Mal böse ins Auge gucken für das Kaputtmachen der Glocke. Aber schön, dass du noch eine Verwendung dafür gefunden hast :) sieht alles sehr schick aus und ich freu mich das auch live zu sehen!

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!