Kinnas, es wird Winter!

Zur Zeit muss ich mit dem Zug zur Arbeit fahren und bin deshalb locker eine halbe Stunde früher da als sonst. Leider, der Zug fährt halt nur einmal pro Stunde.
Auf jeden Fall hab ich grad meine erste Runde gemacht und mal alle Bauarbeiter gegrüßt, da fällt mir der Sonnenaufgang hinter mir auf. Lange, warme Strahlen haben sich zwischen den Häusern entlang getastet.
Tja, ab zum Container, Kamera geholt und ab zum See.
Ich hätte 15 Minuten früher da sein sollen, dann wären die Farben wahrscheinlich noch schöner geworden.
Das habe ich mir für heute zB vorgenommen... und was is? Nebel is!
Die Fotos gibts dann im Laufe der Woche ^^
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. wow du arbeitest ja an einem wunderbar idyllischen Ort!

    AntwortenLöschen
  2. Wow wunderschön, wäre da kein Frost auf dem Geländer, könnten die Fotos glatt als Urlaubsfotos durchgehen. Hach so einen schönen Ort möcht ich auch gern in der Nähe haben. :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dana,
    deine Bilder sind total wunderschön! Da lohnt sich das frühe Aufstehen aber wirklich? Wo ist das denn, wo du da arbeitest? Es sieht wirklich traumhaft aus!

    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sowasvon hingerissen von den ersten drei Fotos... die sind einfach wunderschön!

    Liebe Grüße
    die Caddü von andersfarbig.com

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!