In weihnachtlichem Grün - Pistazien-Macarons

Plätzchen backen war noch nie meine Stärke, das Feld überlasse ich meiner Mutti. 
Aber ich wollte auch eine Kleinigkeit zu Weihnachten mitbringen und da ich im Moment ja eh von Macarons besessen bin, habe ich mich an einer Pistazienvariante versucht. Und es hat geklappt!

Für 20 relativ große Macarons habe ich folgende Zutaten benutzt:
2 Eiweiß (68 g) // 50 g gehackte Pistazien // 35 g gehackte Mandeln // 142 g Puderzucker // 18 g weißer Zucker // ein wenig grüne Lebensmittelfarbe in Pulverform

Die Pistazien musste ich erstmal von ihrer Schale befreien und dann auch noch pulverisieren...
Tja, mein Stabmixer hat irgendwann angefangen, aus den Kernen eine Paste zu machen, also musste mein Männe die mit nem Löffen zerreiben >.<
Nun zum Backprozess:
In mühseliger Arbeit siebt ihr den Puderzucker, die Mandeln und Pistazien (das dauert!)
Dann schlagt ihr das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Kristallzucker steif.
Wenn die Masse fest wird, gebt ihr die Lebensmittelfarbe dazu.
Nun hebt ihr die festen Zutaten unter den Eischnee. Am besten macht ihr das Portionsweise.

Füllt nun den Teig in einen Spritzbeutel und setzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 2 - 3 cm große Kleckse.
Lasst diese für mindestens 20 Minuten ruhen, damit die Oberfläche der Macarons fest werden kann.
Dann backt ihr die Kleckse bei 130°C für 15 Minuten.
Gefüllt habe ich meine Macarons mit einer Ganache aus weißer Schokolade und den restlichen, relativ grob gehackten Pistazien. Und weil die Masse an sich eh schon fragwürdig aussah, hab ich die auch gleich noch grün eingefärbt ^^

Ihr braucht:
25 ml Sahne // 50 g weiße Schokolade // 50 g Pistazien

Erwämt in einem Wasserbad Sahne und die Schokolade.
Verrührt alles zu einer homogenen Masse und gebt die Pistazien dazu.
Stellt das Ganze in den Kühlschrank bis es fest ist.
  Sie sind wirklich lecker geworden. Und das hierfür geröstete und gesalzene Pistazien benutzt werden, stört kein bisschen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
 
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. macarons schmecken in allen variationen lecker! yummi....
    lg
    http://sunikat.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist ja schön geworden, ich liebe Macarons :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!