Henriette, Goldne Kette!

Man, was hatte ich heute Lust auf Fotografieren. Und da grad ein paar Minuten rumgammeln angesagt war auf Arbeit, habe ich mir mal schnell die Kamera geschnappt und bin durch den nahe gelegenen "Park" gestrichen. In der Nacht war es sehr feucht und den ganzen Morgen über neblig, deshalb waren die Bäume voll mit Wassertropfen. 
Beim näheren betrachten habe ich kleine Spinnfäden entdeckt, an denen die Wassertropfen wie kleine Perlen hingen. Versucht mal dem Autofokus klar zu machen, dass er auf diese dünnne Dinger scharf stellen soll. Da war dann doch der manuelle Fokus von Nöten.
Ich hoffe die Bilder gefallen euch.
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Wow, die Bilder sind wirklich wundervoll. Manchmal hat so trübes, tristes Wetter auch Vorteile :)
    Das Letzte Bild mit den Spinnweben und dem Wassertropfen, indem sich der Baum spiegelt finde ich wahnsinnig schön!
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Bilder :)
    Herzliche Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  3. Halloooo!
    Die Bilder sind total schön!
    Vor allem das mit dem Tropfen am Schluß. Herrlich!!!!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  4. richtig schöne bilder! wie genau man die spinnenfäden mit den wassertröpfchen sieht!
    ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :-)
    http://una-maravilla.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wow wunderschöne bilder
    vorallem im letzten gefällt mir die spiegelungim regentropfen sehr gut

    Außerdem würde ich mich rieeeßig freuen wenn du hier für Janine voten würdest :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow Super schöne Bilder!:)
    Lg Alex
    meinblog123456789.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!