Der Kontinent des Nebels

Vor gar nicht allzu langer Weile gab es wunderbar dicken Nebel in Neuruppin, also Kamera genommen und fotografiert.
Und irgendwie hat mich der Nebel an Final Fantasy 9 erinnert. Kennt das jemand? 
Da hält man sich die ersten Spielstunden auf dem Kontinet des Nebels auf und wird dabei von einer schönen Melodie begleitet.

 

 Ich habe mich jedes Mal darauf gefreut, aus diesem verdammten verwunschenen Wald rauszukommen und zum ersten Mal dieses Musikstück zu hören =)
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Ich finde die Bilder haben etwas gruseliges. Nein der Nebel und die durchschimmernden Häusern und Bäumen. Besonders das zweite Bild. :)

    In Dresden liegt im Sommer der Große Garten (großer Stadtpark) morgens in träumerischen Nebel. Du hättest bestimmt deine helle Freude daran! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne zwar Final Fantasy nicht wirklich. :D Aber die Fotos sind echt toll, die Atmosphäre ist total klasse zu verwunschen und geheimnisvoll. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee hab zwar schon viel von gehört aber nie angesehen. :D Genauso wie Herr der Ringe.

      Löschen
  3. Super Fotos, sehr geheimnisvoll :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  4. hab dich grad über blog zug gefunden !
    echt schöne fotos !

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich will auch schon immer mal solche Nebelfotos machen, aber entweder bin ich den ganzen Tag auf Arbeit oder es gibt keinen Nebel....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend,

    wir haben deinen Beitrag auf unserer Facebookseite "blogARTig" verlinkt. Solltest du etwas dagegen haben, bitte laut schreien.

    Liebste Grüße
    blogARTig

    AntwortenLöschen

Nicht nur lesen, auch euren Senf dazu geben!